WAS?

Er ist eine Art Re-Organisation des „sterblichen“ Körpers samt unseren Zellen, Organen, grob- und feinstofflichen Fließ-Systemen, EnergieZentren u.a. Die einwirkenden kosmischen und irdischen energetischen Einflüsse bringen die KörperSysteme auf eine höhere Ebene ihrer Intelligenz. Weitere „geöffnete“ Bewusst-SeinsZentren werden zugänglicher und das eigene „Sein“ kann kraftvoll entfaltet werden. Wir empfehlen Dir, Dich bewusst für diesen Prozess zu öffnen und Workshops dazu bei uns zu besuchen, um dadurch weitere Lebens-Zusammenhänge zu begreifen, die Integration der niederen und höheren Energien zu erleichtern und das tägliche Leben einfacher gestalten zu können.

Jeder Mensch ist zu jeder Zeit in seiner ganz persönlichen, aktuellen Ebene seiner Bewusstseinsentwicklung. Ganz egal, ob "bewusster Neuling" in diesem Bereich, schon lange mittendrin oder gefühlt bereits kurz vor der "Erleuchtung" - das irdische Leben hält in dieser Zeitenwende wunderbare Geschenke für uns bereit, auch wenn wir sie im ersten Moment nicht gleich als solche erkennen oder unsere Lebensumstände uns nicht immer gleich leuchtend und sinnvoll erscheinen. Du meisterst gerade Deinen ganz individuellen Weg, gehst Deine nächsten Schritte zu Dir selbst und näherst Dich immer mehr Deinem eigenen "SEIN". Die kosmischen Schwingungen sorgen dafür, dass dies zur Zeit im "TURBOPRINZIP" geschieht. Alte Glaubenssätze raus, neue kosmische Codes rein - mit der Atmung und wir atmen ca. 17.200 mal pro Tag ein und aus. Unsere "Lichtkörper" explodieren förmlich und dies wirkt sich auf unsere feststofflichen Körper aus. Das Sonnenplasma dehnt sich in unserem Blutplasma aus. Daher sind unsere Blut-Fließsysteme zur Zeit besonders gefordert.

Die Reise des gläsernen Menschen zum Kristallmensch und das 10-10-10 Tor (10.10.2017) öffnet sich der gesamten irdischen Menschheit:

  • Es kennzeichnet den kollektiven Neubeginn des Lebens, der Lebensumstände und Lebensbedingungen ALLER, ob ALLE es WOLLEN oder auch nicht.
  • Wenn sich ein geistiges Tor öffnet, dann zieht es uns hindurch.
  • Der gläserne Mensch hat bis 1987 gelebt. Die Zeit zwischen 1987 und 2012 ist eine Verpuppung jener kleinen braunen Raupe, die einst ein prachtvoller Schmetterling sein wird: DU
  • Zwölf Stufen astrologischer, solarer und galaktischer Einflüsse haben das elektromagnetische Erdfeld völlig verändert und unsere Körperhäuser umgebaut:

  • von 90 % Magnetismus (Dunkelheit) und 10 % Elektrizität (Licht) in 90 % Licht (Elektrizität) und 10 % Dunkelheit (Magnetismus) umgepolt - die kristalline Wandlung des Menschen.
  • Eigenes Fühlen und Denken, eigene Selbstwahrnehmung, Entscheidungen und Wege, Differenz-ierung und Gelassenheit usw. sind nun nicht nur möglich, sondern auch gefordert und gefördert.
  • Der Kristallmensch beginnt seine Geburt 2012.
  • *** Vom "geschlossenen" 7-Chakren-System zum "offenen" 13-Chakren-System und weiteren Bewusst-Seins-Zentren. ***