Umstellung unseres Energiesystems
13. September 2017
Das Abdocken unserer Energiestränge
28. November 2017
Zeige alle

Aus astrologischer und physikalischer Sicht – und somit ENERGETISCH – lassen sich der LICHT-KÖRPER-PROZESS und der KRISTALL-KÖRPER-PROZESS mit den herrschenden KOSMISCHEN EINSTRAHLUNGEN und ZEITQUALITÄTEN erklären. Von Christi Geburt bis 2000 herrschte das FISCHE-ZEITALTER. Das FISCHE-ZEITALTER war ein eher dunkles Zeitalter, in dem Entwicklung langsam geschah. Das wirkte sich entsprechend auf unsere KÖRPER und KÖRPERFELDER aus und bescherte uns ein eher eingeschränktes BEWUSSTSEIN. Alles lief langsam und gemächlich und war auf lange Sicht planbar. Der Lebensweg war sozusagen von der Wiege bis zur Bahre vorhersehbar. Anders wirken die Energien in der Zeitenwende.

Die Position der Erde im Universum verändert sich permanent und seit den 1930er Jahren wirft die ZENTRALSONNE unseres UNIVERSUMS erste spürbare Strahlen zur Erde. Seit 1989 befindet sich die Erde und mit ihr die Menschheit in der KERNPHASE ihres AUFSTIEGS. Die KERNPHASE der ZEITENWENDE dauerte von 1987 bis 2012, also 25 Jahre. Das ist gut so, denn bei so viel EINSTRAHLUNG von LICHT verändern sich unser BEWUSSTSEIN und unsere ZELLELEKTRIZITÄT und das braucht Zeit. Unser Lichtkanal, der auf die Größe des Silberfadens zusammengeschrumpft ist, dehnt sich wieder aus. Die ZELLKERNDREHUNG in unseren Körperzellen erhöht sich, ebenso die ZELLELEKTRIZITÄT. Dadurch schwingen wir höher und das muss der KÖRPER aushalten. Für viele Krankheiten und Blockaden liegen die Gründe in diesem Evolutionsprozess, der auf die Körper auch gewaltigen Druck ausübt.

Die KOSMISCHEN EINSTRAHLUNGEN sind KOSMISCHE KRAFTSTRÖME und LICHTQUALITÄTEN und wirken direkt auf unser GEHIRN und unsere KÖRPER ein und verändern unsere DNS und unsere ZELLEN. Das bedeutet, dass die Intelligenz der Neutrinos, die Macht des Sonnenplasmas und der Gammastrahlen, Photonen, Quanten oder Lichtpartikelchen und viele weitere LICHTINTELLIGENZEN mit uns in RESONANZ gehen und sich in die verschiedensten Ebenen und Schichten unserer Körper EINCHECKEN. Erinnerungen in unseren tiefsten Zellebenen öffnen sich, zeigen sich uns und wollen an die aktuellen Frequenzen angepasst werden – durch Transformation.

In diesem Lebens-Licht-Tanz öffnet sich unser BEWUSSTSEIN für ungeahnte ERWEITERTE WAHRNEHMUNGSFÄHIGKEITEN und SCHÖPFERINTELLIGENZEN und wir verbinden uns vermehrt wieder mit unserem Geist und unserer Seele. Das nennen wir den LICHT-KÖRPER-PROZESS. Der LICHT-KÖRPER-PROZESS ermöglicht die Ausdehnung unserer KÖRPERFELDER aus dem HERZEN heraus auf neue Ebenen und führt unsere Körper danach in den KRISTALL-KÖRPER-PROZESS.

Diese Prozesse laufen bei jedem Menschen individuell ab. Manche haben bereits den KRISTALL-KÖRPER-PROZESS abgeschlossen, andere beginnen erst mit dem LICHT-KÖRPER-PROZESS. In dieser Übergangsphase vom FISCHE-ZEITALTER zum WASSERMANN-ZEITALTER „atmet die Erde aus und der Kosmos ein“. ENERGETISCH bedeutet das, dass sich die Erde von dunklen Energien (Krieg, Hass, Wut, Macht etc.) befreit.

Das zeigt sich in verheerenden Unwettern und Naturkatastrophen. Beim Menschen zeigt sich das durch Krankheiten und Unwohlsein. Diese REINIGUNGSPROZESSE sind notwendig, weil sowohl für die Erde als auch für den Menschen die KÖRPERSYSTEME, ZELLEBENEN, AURA-FELDER und CHAKREN Speicher sind, in denen die Erlebnisse und Erfahrungen lichtester und dunkelster Zeitalter stecken, jene von unseren Ahnen und unsere eigenen, welche wir über viele INKARNATIONEN hinweg gemacht haben: VERTRAUEN, Liebe, Lebensfreude, Lebensmut, Anerkennung, Kraft, Visionen, Wünsche, Ziele aber auch uralte Traumata,Schocks, Gelübde, Flüche, Verträge, Fremdeinflüsse und Bindungen. Diese wollen befreit und losgelassen werden.

Die HOHEN KOSMISCHEN LICHTEINSTRAHLUNGEN unterstützen diesen Prozess. Die TECHNIK in unserer Gesellschaft ist ein SPIEGEL unserer Körper-Prozesse (wie innen so außen, das ist ein kosmisches Gesetz). Diese Prozesse geschehen VON SELBST IN UND DURCH UNSERE KÖRPER. Und doch macht es Sinn, dass wir uns BEWUSST damit auseinandersetzen und unsere KÖRPER bei ihrer TRANSFORMATION unterstützen.

Wir können unsere KÖRPER auch als BIOTRANSDUKTOREN bezeichnen, das bedeutet, dass unsere KÖRPER sozusagen „Schwingungen umwandeln“. Manche Menschen nehmen diese Vorgänge bewusst wahr, für die meisten jedoch ist das ein unbewusster Prozess. Diese Prozesse können durch unser BEWUSSTES ZUTUN unterstützt werden.

Die KOSMISCHEN EINSTRAHLUNGEN bringen uns daher in eine WUNDER- und KRAFTVOLLE ZEIT der individuellen und kollektiven HEILUNG des UNBEWUSST-SEINS. Wir alle haben eine AURA – ein ELEKTROMAGNETISCHES FELD – das uns umgibt und kommunizieren über dieses Feld und über das ELEKTROMAGNETISCHE FELD DER ERDE miteinander. Mittlerweile ist das KRISTALLGITTERNETZ voll aktiv und wir können uns mit diesem verbinden.

In diesem Zusammenhang haben die CHAKREN für unseren Körper eine wichtige Funktion. Sie sind Energiewirbel und Speicher vieler Informationen. Weltweit findet derzeit eine ÖFFNUNG und WIEDERVERNETZUNG der MENSCHENHERZEN auf Erden statt. Diese Verbindungen sind energetisch durch feine Lichtschnüre sichtbar und wahrnehmbar. Daher ist das wichtigste Chakra unser HERZCHAKRA und hier nehmen Thymusdrüse und
Sinusknoten ihre spirituelle Funktion auf. Unser HERZCHAKRA wirkt auch durch unsere Hände.